ROSENTHAL SEHENSWERTES HEUTE FLACHSSPINNEREI HIRSCHFELDE NATUR WANDERWEGE 1. Tour 2. Tour Steinbrücke Schlegeler Mühle HISTORISCHES UMGEBUNG KONTAKT

Ortschaft Rosenthal
2. Tour zirka 90 Minuten
Unser Ausgangspunkt ist wieder das Gebäude des IB. Auch bei dieser Wanderung kommen wir an diesen Ausgangspunkt zurück. Wir gehen links an dem Gebäude vorbei den unbefestigten Fahrweg entlang. Überqueren die kleine Brücke, biegen links ab und folgen dem Pfad. Vor dem Bunker können wir uns entscheiden ob wir links, vor dem Bunker herum gehen (sehr schmahl !) oder rechts um den Bunker herum. Wichtig ist : wir bleiben im Tal ! Unser Weg führt entlang der Kemlitz Richtung Bundesstraße. Nach einer Weile ist rechts vom Weg der Wald eingezäunt. Wir folgen dem Verlauf des Zaunes und biegen nach rechts ab. Hier geht es steil nach oben. Nach dem wir den Wald verlassen haben lädt eine Bank zum ausruhen ein.
Unser Weg führt weiter bergan bis wir die Schlegeler Straße erreichen. Hier wenden wir uns nach links und folgen der Straße, die hier von Robinien gesäumt wird. Nach den letzten Häusern stehen rechts und links Apfelbäume und etwa nach 100 m steht linker Hand eine Bank. Verweilen Sie hier und geniesen den herrlichen Ausblick an klaren Tagen. Es geht noch immer bergan, aber nicht mehr so steil. Bevor die Straße nach links abbiegt, biegen wir nach rechts ab und folgen dem unbefestigten Fahrweg. An der Gabelung dieses Weges halten wir und links. Von nun an geht es wieder bergab, vorbei an einem Bauernhof und einigen Häusern. Im Frühsommer hat man hier große Aussichten am Abend viele Glühwürmchen zu sehen. Wir folgen dem Fahrweg und erreichen wieder die Bergstraße. Die uns wie in der 1. Tour beschrieben hinab ins Tal führt zu unserem Ausgangspunkt.